Eingabe Nr. 33538

iNow UI

Produktkategorie: Entwicklungswerkzeuge/-umgebungen

Produkt eingetragen am: Mo, 29.01.2018 - 14:21
Datum der letzten Aktualisierung: Di, 18.01.2022 - 08:49

von:

ProduktnameiNow UI
Version3.0
PlattformenWindows, Browser
LandD, A, CH
Installationenca. 400
BeschreibungMit Version 3.0 bietet iNow UI eine automatisierte UI Modernisierung für Greenscreen-Anwendungen auf IBM i (und Vorgängern). So erhalten alle 5250-Anwendungen - egal ob mit oder ohne Sourcecode, in COBOL, RPG oder anderen Sprachen geschrieben - smarte UIs für eine komfortable und intuitive Bedienung. Der hohe Automatisierungsgrad sichert schnelle Einsetzbarkeit auch bei Anwendungen mit hunderten und tausenden Screens. Das verwendete Regelwerk basiert auf den Erkenntnissen und Erfahrungen aus mehr als 25 Jahren IBM i Modernisierung und bietet deshalb ad-hoc einen Automatisierungsgrad zwischen 65 und 85 %, der durch individuelle Anpassungen auf bis zu 100 % gesteigert werden kann. Dafür wird das Regelwerk als Open-Source zur Verfügung gestellt, um es anhand der jeweiligen Anforderungen zu erweitern. Für funktionale Verbesserungen stehen leistungsstarke Entwicklungsmöglichkeiten zur Verfügung, um Herausforderungen wie Digitalisierung, Integration, Prozessoptimierung und -automatisierung u.v.m. zu meistern. Individuelle Schnittstellen für die Parametrierung z.B. mit SQL und JSON bieten interessante Low-Code-Möglichkeiten z.B. für universelle Nachschlagefunktionen und mehrsprachige UIs. In kürzester Zeit werden mit iNow UI bewährte 5250-Anwendung wertsteigernd und zukunftssicher modernisiert und überzeugen erfahrene wie neue Anwender mit Schnelligkeit, Stabilität und Bedienkomfort. Testen Sie Leistungsfähigkeit und Qualität der iNow-Modernisierung anhand Ihrer eigenen Anwendungen: >>> Testinstallation anfordern auf https://inowsuite.com/ui_downloadreg.html. Wichtige Vorteile sind: > Smarte UIs mit Mehrwert für überzeugte Neu- und Altanwender von IBM i Anwendungen > Schutz für vorhandene IBM i Assets & Skills > Verlängerung des Softwarelebenszyklus, Erhalt von Individualität und Wettbewerbsvorteilen > Unabhängigkeit, Flexibilität und Schnelligkeit bei der Umsetzung neuer Anforderungen > Zukunftsperspektive und Bewältigung des Generationswechsels dank neuer Technologien > Kurze Projektlaufzeiten, kein Risiko und schneller ROI dank hohem Automatisierungsgrad > Besseres Nutzen-Aufwand-Verhältnis als bei Neuentwicklung oder Standardsoftware
Webseitehttps://inowsuite.com/
Entwicklungsplattform
Power i (iSeries)tick
Power p (pSeries)
x-Series (PC)tick
zSeries (/390)
Anwendungsplattform
Power i (iSeries)
Power p (pSeries)
x-Series (PC)tick
zSeries (/390)
Anwendungsfrontend
iSeries-Sitzung (5250-GreenScreen)tick
Windows (C/S, GUI)tick
Unix/Linux (C/S, GUI)
Apple Macintosh (C/S, GUI)
Browsertick
unterstützte Datenbanken
UDB for Power itick
UDB andere Plattformentick
Oracletick
Sybase
Informix
SQL-Servertick
lokale DB (Paradox, FoxPro, Access)
ODBC-Datenbankentick
Client-Server-Funktionen
Client Stand-Alone-Entwicklungtick
Internet-/Intranetfähigkeittick
verteilte Anwendungtick
verteiltes Datenmanagementtick
verteilte Datenbankentick
Sprachen-Generierung
ohne Codegenerierung
RPG / COBOLtick
C/C++tick
SQLtick
OO-Sprachentick
4GL-Sprachentick
HTML / XML
JAVA
andere
Funktionen
wiederverwendbare Bibliotheken/Moduletick
Entwicklung von Web-Anwendungentick
Integration bestehender Anwendungentick
Untersützung externe Programmaufrufetick
Dokumentations-Generator
Online-Hilfe-Generator
Projektmanagement
Bildschirm-/GUI-Generatortick
Berichtsgenerator
Versionsmanagement
Debugger
Reverse Engineering von Programmen
Berechtigungssteuerung
Mehrsprachige Anwendungentick
Online Hilfeintegration
Endanwender Lizenzierung
Runtime auf Anwender-Client notwendig
Serverbasierend (Prozessor-/Modellabh.)
Nach Anzahl Benutzer (named User)
Nach Anzahl Clients (concurrent User)tick
Online-Hilfe-Erstellung
UIM-Hilfe
HTML-Hilfe
Windows-Hilfe
Panel-Source als Hilfe-Basis
Word-Dokument als Hilfe-Basistick
Online-Hilfe-Integration
Automatische Integration in RPG-Anwendungen
Automatische Integration in Cobol-Anwendungen
Automatische Integration in iSeries Befehle
Automatische Integration in Java-Anwendungen
Automatische Integration in Windows-Anwendungen
Manuelle Integration in RPG-Anwendungen
Manuelle Integration in Cobol-Anwendungen
Manuelle Integration in iSeries Befehle
Manuelle Integration in Java-Anwendungen
Manuelle Integration in Windows-Anwendungentick

Drucken