Eingabe Nr. 28381

INTUS 1600PS-II

Marktübersicht: Sicherheitslösungen
Produktkategorie: Security

Produkt eingetragen am: Di, 29.07.2014 - 12:07
Datum der letzten Aktualisierung: Di, 07.06.2022 - 11:59

von:

ProduktnameINTUS 1600PS-II
Version
Plattformen
LandDeutschland
Installationen
BeschreibungDie Identifikation von Personen in sicherheitskritischen Anwendungen erfordert Verfahren, die einfach in der Anwendung sind, dabei jedoch möglichst fälschungssicher. Die Handflächenvenenerkennung INTUS 1600PS vereint diese Forderungen nach Einfachheit und hoher Sicherheit in idealer Weise. Das menschliche Handflächenvenenmuster ist äußerst komplex und befindet sich vor Missbrauch und Manipulationen bestens beschützt innerhalb des Körpers. Die Position der Venen bleibt zeitlebens unverändert und ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Hautverunreinigungen oder oberflächliche Verletzungen haben keinen Einfluss. Beim Einlernen der Personen wird das Handflächenvenenmuster aufgenommen, in ein Template umgewandelt und abgespeichert. Für die Identifikation einer Person vergleicht das INTUS 1600PS System das aufgenommene Venenmuster mit allen gespeicherten Venen-Templates. Manipulationen sind so gut wie ausgeschlossen. Bei der Verifikation ist das Template auf einer RFID-Karte gespeichert (Template on card) und das erfasste Handvenenmuster wird mit dem Template auf der Karte verglichen.
Webseitewww.pcs.com
Produkt
Produktentwicklung in (Landkz.)D
Aktuelles Release2019
Akt. Release seit Jahr/Monat2019-09
Produktfamilie
Firewall
Virenschutz
Berechtigungssystem/Sicherheits-Managementtick
Datenverschlüsselungtick
Power i Frontend
5250-Interface 
PC-Interface 
PlugIn für Navigator for i 
Power i Security
Anzahl geschützte Exit-Points
Power i Security
Schutz auf Benutzerebenetick
Schutz auf TCP/IP-Adressebene
Schutz auf Objektebene
Power i Security Objekte
Dateien 
Bibliotheken 
Programme/Befehle 
Datenwarteschlangen 
Druckerdateien 
Befehlsausnahmen 
Power i Überwachung
Integritäts-/Berechtigungsfehler 
Objektveränderungen 
Jobmanipulationen 
Sicherung/Rückspeicherung 
Systemverwaltung/Service-Tools 
Zeit-/Kalenderabhängige Einstellungen 
Echtzeitüberwachung/Reaktion 
Echtzeitbenachrichtigung 
Echtzeitbefehls-/Skriptausführung 
Viren-Schutz
automatische Internetbasierende Aktualisierung 
automatische Serverbasierende Aktualisierung 
System-Echtzeitüberwachung 
Scannen von E-Mails POP3/SMTP 
Scannen von E-Mails Notes 
Scannen von E-Mails Exchange 
konfigurierbare Aktion bei Virenbefall 
Zentrale Managementkonsole 
Isolationsbereich für befallene Dateien 
Erstellung von Boot-Disketten 
Erstellung von Boot-CDs 
Reparatur infizierter Dateien durch SW-Hersteller 
Firewall-Funktionen
Network Adress Translation 
Port Adress Translation 
VPN-Unterstützung 
IP-Filterung 
URL-Filterung 
Inhalts-/Schlagwortfilterung 
mitgelieferte Regelbasis 
frei definierbare Regeln 
Regelassistenten 
Hacker-Erkennung (Intrusion Detection) 
Portscan-Erkennung 
Schwachstellen-Erkennung (Vulnerability Scan) 
Sicherheits-Management
unternehmensweites Sicherheits-Managementtick
unternehmensweite Sicherheits-Regeln
Sicherheits-Tests/Audits
Zertifikatsverwaltung
Benutzerkontenverwaltung
Kennwörterverwaltung
Identity-Managementtick
Reporting
Sicherheits-/Complianceberichte 
Automatische geplante Ausführung von Berichten 
Mailverteilung generierter Berichte 

Drucken